Implantologie – Wir legen Ihnen nur das Beste in den Mund

Praxis für Zahnmedizin Dr. Hans-Norbert Weber - Prophylaxe

Zahnersatz: Implantate

Trotz aller Vorsorge kann es im Einzelfall zum Zahnverlust kommen. Dann suchen und finden wir die beste Lösung für jede individuelle Situation. Wenn die Knochenverhältnisse es zulassen, empfehlen wir in der Regel den Ersatz durch ein Implantat. Bei Einzelzahnverlust schließt es die Lücke und erhält die symmetrische Zahnstellung; bei verlorenen Backenzähnen gibt es einer festsitzenden Brücke den notwendigen Halt; beim zahnlosen Kiefer stabilisieren Implantate die Prothese.

Was ist ein Implantat?

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln. Sie werden anstelle des natürlichen Zahns in den Kiefer eingesetzt. Implantate aus Titan haben bei Langzeitbeobachtungen die besten Ergebnisse geliefert, deshalb setzen wir ausschließlich auf dieses Material. Wir verwenden Implantate ausnahmslos von deutschen Herstellern.

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Um ein Implantat einsetzen zu können, darf der Allgemeinzustand des Kiefers nicht zu sehr angegriffen und der Abbau des Kieferknochens nicht zu weit fortgeschritten sein. Wo letzteres der Fall ist, können wir einen Knochenaufbau mittels Sinus-Lift durchführen. Bei zu schmalem Unterkiefer steht uns die Möglichkeit, den Knochen zu verbreitern, zur Verfügung. Mit modernster Technik können wir so die Voraussetzungen für die Implantat-Behandlung schaffen.

Wie verläuft eine Implantat-Behandlung?

Zur Planung der Behandlung ist eine aktuelle Röntgenaufnahme notwendig. Auf deren Basis, nach der klinischen Untersuchung wird das Implantat eingesetzt. Auf Wunsch arbeiten wir dabei mit einer Lachgas-Sedierung. Nach circa sieben Tagen werden die Nähte entfernt. Zwei bis drei Monate später legen wir das Implantat frei. Dazu entfernen wir in einem schmerzfreien Eingriff das Zahnfleisch oberhalb des Implantats. Dann wird die Einheilschraube durch einen Gingivaformer ersetzt.

Auf Wunsch des Patienten kann der Zahnersatz auf Implantate (Krone, Brücke oder Prothese) im Ausland angefertigt werden. Dies spart Kosten und so sind Implantate für Jedermann bezahlbar!